Sie sind hier: Home / Juryberichte / nwest. Jodlerfest Rothrist 2016

Nordwestschweizerisches Jodlerfest Rothrist 2016 
Gesamteindruck Der Chor überzeug mit einem kompakten, klangvollen Chorklang. Die wehmütige Stimmung des Abschieds wird glaubhaft vermittelt und hinterlässt eine nachhaltige Wirkung.  
Tongebung

positiv:

runder, tragender und ausgeglichener Chorklang mit schönen, wohlklingenden Jodelstimmen.

 
Aussprache

positiv:

Abwechslungsreiche Jodelvokalisation

negativ:

sinnenstellende Wortverbindungen ("nur_an" , "still_und"

Rhythmik

positiv:

Gut gewähltes Grundtempo, richtige Betonungen. Der Taktwechsel vom 3/4- in den 9/8 Takt ist deutlich erkennbar.

negativ:

Die punktierten Viertelnoten (LT 1, 3, 5, 12, 15) sind nicht immer exakt (zu kurz). Zäsuren in den LT 7 und 9 stören den Liedfluss.

Dynamik

positiv:

sehr schöne, gefühlvolle Melodiebogen in den LT 11-18, textgerecht und differenziert.

negativ:

schwelltöne dürften ausgeprägter sein, im Jodel crescendi/decresendi" zu wenig deutlich.

Harmonische

Reinheit

positiv:

gepflegtes Klangbild, fast durchwegs rein, sichere Einsätze. Das Sinken um einen Halbton im LT 7 hat harmonisch keine Auswirkungen.

negativ:

leicht unterfasstes "d" der 1. Jodelstimme im JT 7 (nur in der 1.Strophe; vereinzelte Schleiftöne in den JT 3 und 4 (1. und 3. Strophe).


Druckvorschau PDF Seite weiterempfehlen

Lied

Abschied

Robert Fellmann

1. Klasse

(c) 2009 BRIG BELALP TOURISMUS